Biographie

Costin Filipoiu geboren 1979 in Bukarest.

Künstlerische Ausbildung

  • 1986 -1998, Bukarest: Musikschule Nr.1, Musikgymnasium „G. Enescu“, Musikgymnasium „D. Lipatti“
    (Klavierlehrer: Liana Lungu, Constantin Nitu, Sorina Dobrescu)
  • 1998- 2009, Berlin (Universität der Künste-Diplom), Lübeck (Musikhochschule-Aufbaustudium), Nürnberg (Hochschule für Musik-Meisterklasse)
    (Prof. Martin Hughes, Prof. Rainer Becker, Prof. Konstanze Eickhorst,
    Bernhard Endres)
  • 1993-2012, Bukarest, Privatunterricht für Musikanalyse und Interpretation
    (Prof. Dr. Dinu Ciocan)
  • 2011-2012, Nürnberg, Klavierunterricht (Prof. Wolfgang Manz)

Meisterkurse

1993-2011 bei den Professoren: Günter Ludwig, Hans Leygraf, Dana Borsan, Anatol Ugorski, Anne Queffelec, Aquiles Delle Vigne, Peter Feuchtwanger, Konstanze Eickhorst, Wolfgang Manz, Julia Goldstein Manz, Dan Grigore (Klavier), Dietrich Fischer-Dieskau, Axel Bauni (Lied), Walter Levin, Stephan Picard (Kammermusik)

Wettbewerbe

  • 1990, 2. Preis beim Internationalen Wettbewerb „Isola di Capri“, Italien
  • 1991, 1. Preis beim Nationalen Wettbewerb „Der Frühling der Künste“, Bacau/Rumänien
  • 1992, 1993, 1995, 1. Preis beim Nationalen Wettbewerb für musikalische Interpretation, Rumänien
  • 1994, 1. Preis und „Der Grosse Preis“ beim Nationalen Wettbewerb für instrumentale Interpretation, Deva/Rumänien
  • 1996, 2. Preis beim Nationalen Wettbewerb für musikalische Interpretation, Rumänien
  • 1996, 1. Preis beim Nationalen Wettbewerb für instrumentale Interpretation, Tulcea/Rumänien
  • 1998, Sonderpreis der Jury beim Internationalen Musikwettbewerb „Jeunesses Musicales“, Bukarest/Rumänien
  • 2001, Teilnahme in der Finalrunde des „The First SENDAI Piano Competition“, Japan
  • 2005, Förderprämie beim Bremer Klavierwettbewerb

Rundfunkaufnahmen

  • 1993-1998, Klavier-Recitale (Liveaufnahmen), Radio- und Fernsehanstalt Bukarest (Radio Rumänien Kulturell und TVR „Serata Muzicala“ geleitet vom Musikwissenschaftler Iosif Sava)
  • 2002, Radio Rumänien Bukarest (mit Stücken von J. Haydn, J. Brahms
    und M. Ravel)
  • 2006, NDR Hamburg, Duo Klavier-Cello (Michael Tolpigo)

Lehrtätigkeiten

  • 2003-2006, Lehrauftrag Klavierbegleitung für szenischen Unterricht und
    Gesang (UdK Berlin)
  • 2007, Lehrauftrag als Klavierlehrer (Schule für Musik „Rosengarten“, Lübeck)
  • 2009-2014, Lehrauftrag als Korrepetitor (Hochschule für Musik Nürnberg)
  • 2010-2013, Klavierlehrer (Musikschule „Helleken-Bielesch“, Hersbruck)